/images/Header/aktuell.jpg

ITdesign aktuell

Montag, 05.09.2016

ITdesign unterstützt das Austrian Standards Institute (ASI) bei der Nutzung von Cloud Services

Das Austrian Standards Institute arbeitet derzeit an der Erneuerung der bestehenden IT Infrastruktur und ist um Unterstützung bei der Ausarbeitung einer Strategie für die zukünftige Bereitstellung von IT Services an ITdesign herangetreten. Anhand des seit vielen Jahren bewährten ITdesign Wegs wurden in gemeinsamen Workshops mit dem Kunden die spezifischen Anforderungen erhoben und Lösungswege aufgezeigt.


Betrachtet und gegenübergestellt wurden sowohl On-Premise Lösungen als auch die Nutzung von Cloud Services. So wurde für ASI transparent, welche Möglichkeiten zur Zeit bei der Implementierung von IT Services zur Verfügung stehen. Im Bereich Cloud Services wurden die Lösungen Microsoft Azure, Microsoft Office 365 und Microsoft Intune betrachtet. Die Bewertung erfolgte mit Fokus auf den spezifischen Nutzen für das Austrian Standards Institute. Die ASI erhielt dadurch einen umfassenden Einblick in die Möglichkeiten einer Hybrid Implementierung, welche als Basis für zukünftige Infrastrukturprojekte herangezogen wird.

Im ersten Schritt wurde die bereits überalterte Exchange 2007 Infrastruktur durch Office 365 abgelöst. Bei definierten Usern wurden neue Services, wie Skype for Business und ADFS implementiert. Die ADFS Infrastruktur wurde darüber hinaus bereits für andere Kundenservices des Austrian Standards Institute erweitert.

Bei Fragen zum Konzept und den daraus resultierenden Ergebnissen wenden Sie sich bitte an unseren Herrn Robert Milberger.

 
  • Ansprechpartner
  • Direkter Kontakt
 
kraftwerk | Agentur für neue Kommunikation GmbH