/images/Header/aktuell.jpg

Pressemeldungen

Montag, 26.08.2013

Jetzt schlägt´s 13!

Seit 13 Jahren findet ITdesign herstellerunabhängige Lösungen für Kunden wie
Raiffeisen Centrobank, LKW Walter oder die Wiener Städtische ­– und hat dabei jedes Projekt erfolgreich abgeschlossen. Die Kunden danken es ITdesign mit 9,1 Mio. Umsatz und dem erfolgreichsten Jahr der Firmengeschichte.


Aktuell arbeiten 45 Mitarbeiter nach dem Credo „Im Zweifel für die Qualität des Projekts“, selbst auf Kosten des eigenen finanziellen Erfolgs im Projekt. Trotzdem oder gerade wegen der so gewonnenen Stammkunden überstand ITdesign die Krise problemlos und erwirtschaftete im vergangenen Jahr 9,1 Mio. €. Im CW Interview beantworten die ITdesign Geschäftsführer Michael Botek und Arno Kaspirek Fragen zum erfolgreichsten Jahr in der 13-jährigen Firmengeschichte und verraten Pläne für die Zukunft.

Was war in den letzten 13 Jahren die bedeutendste Veränderung bei ITdesign?
Arno Kaspirek: „Dass wir den Übergang von durchwegs operativen technologischen Tätigkeiten zu Konzeption und Beratung geschafft haben.“
Michael Botek: „Ein Meilenstein war die erste Vision, die Erarbeitung einer Mission und Strategie für unser Unternehmen, aber auch die Marktreife unseres ersten Produkts „WATCH IT“ im Jahr 2004.“

Was war das schönste Kompliment von einem Kunden?
Arno Kaspirek: „Mit euch brauch´ ich keinen Vertrag, wenn Sie das sagen, passt es.“
Michael Botek: „Neben den Reden von Vertretern namhafter Kunden auf unserer 10-Jahres-Feier, wo sie öffentlich erklärten, warum sie gerne mit uns zusammenarbeiten und wie zufrieden sie sind, die Mitarbeit aller Kunden bei unseren Fotoshootings im Zuge der Referenzstories.“

Wie heißen aktuell die fünfgrößten Kunden?
Michael Botek: „Da gibt es sicher mehr als fünf – sehr große Kunden sind u.a. das Bundesrechenzentrum, LKW Walter, Raiffeisen Centrobank, Vienna Insurance Group und IT-Services der Sozialversicherung.“

Was ist der USP von ITdesign?
Michael Botek: „Das ist sicher unsere Breitbandigkeit. Nicht nur ein Thema, ein Produkt zu besetzen, sondern alle Themen der IT, ein Markenzeichen ist, dass unsere Mitarbeiter stets aufeinander abgestimmt agieren, auch die Handschrift des Kollegen ist bekannt. Last but not least unsere Herstellerunabhängigkeit.“
Arno Kaspirek: „Ein Markenzeichen ist auch, dass wir nur bedingt kommerziell getrieben sind, was uns sehr flexibel macht. Im Zweifel geht die Qualität immer vor dem kommerziellen Erfolg im Projekt, der Kunde steht im Vordergrund.“

Welche Technologien bzw. welches Know-how bietet ITdesign derzeit an?
Michael Botek: „Wir sehen ITdesign als gesamtheitlichen Lösungsanbieter, nicht nur als reinen IT-Infrastrukturanbieter, d. h. es ist uns wichtig, nicht nur ein Thema, ein Produkt zu besetzen, sondern nahezu alle Themen der Infrastruktur –beginnend bei Security, die sich in Client-, Server- und Internetsecurity aufteilt, Hochverfügbarkeit, Desktop Lifecycle Management, WEB und Portalinfrastruktur über Medien, Kommunikation, Collaboration Lösungen bis hin zu Terminalserver sowie Servicemonitoring und übergreifenden Lösungen wie Workflow, Cloud, IDM, Enterprise 2.0 und CRM Branchenlösungen.“

Womit wurden die größten Umsätze 2012 erzielt?
Arno Kaspirek: „Mit IDM und Compliance, Migrationssupport und Infrastruktur-Design.“

Was wird in den kommenden Jahren die größte Herausforderung für den Markt sein und wie wird ITdesign diese Aufgabe bewältigen?
Michael Botek: „Eine große Herausforderung wird die Verschmelzung der IT-Infrastruktur mit mobilen Devices und Cloud-Lösungen sein. ITdesign ist dafür technologisch gerüstet.“

Welche Technologien und Lösungen wird ITdesign in Zukunft verstärkt anbieten bzw. wo sind die größten Chancen?
Arno Kaspirek: „Die größten Chancen aus unserem Standardportfolio bieten Compliance und Security, hier sollen auf alle Fälle Schwerpunkte gesetzt werden.“
Michael Botek: „Neben unserem Standardportfolio sehen wir IDM, CRM, Cloud Computing,Mobile Device Management und Enterprise 2.0 als zukünftige Schwerpunkte.“

Wie sieht ITdesign in 13Jahren aus bzw. welche Position hat das Unternehmen dann am heimischen IT-Markt?
Michael Botek: „ITdesign hat die Marktführerschaft im Identity Management Bereich und ist führendes Unternehmen im Bereich Cloud Consulting, ich sehe ITdesign als marktbestimmendes Unternehmen im heiß umkämpften Markt der Übersetzer von Fachbereich zur IT.“

download <%#Eval("LinkText") %> Download Pressemeldung (PDF, 199,7kB)
 
  • Ansprechpartner
  • Direkter Kontakt
 
kraftwerk | Agentur für neue Kommunikation GmbH