/images/Header/produkte.jpg

AnalyzeIT


Die von ITdesign eigens entwickelte Softwarelösung AnalyzeIT dient zur strukturierten IST-Aufnahme von personenbezogenen Daten und Verarbeitungstätigkeiten, in welchen diese verarbeitet werden. AnalyzeIT ist die Applikation, die das Verfahrensverzeichnis abbildet, welches den DSGVO Anforderungen entspricht. Auf Grundlage dessen können in weiterer Folge die DSGVO Prozesse einfach und effizient umgesetzt werden.

Nach Abschluss des DSGVO Projekts dient AnalyzeIT als unterstützendes Werkzeug, um neue Anwendungen in das Verfahrensverzeichnis aufzunehmen und zu bewerten sowie bestehende Anwendungen in regelmäßigen Abständen zu rezertifizieren.
  • Dokumentation von personenbezogenen Daten
    > AnalyzeIT stellt die Zusammenhänge zwischen personenbezogenen Daten, Dateisystemen und Verarbeitungstätigkeiten dar, wodurch potentielle Verstöße gegen Richtlinien erkannt werden
    > DSGVO Vorschriften (Führen eines Verfahrensverzeichnisses) werden erfüllt und ermöglichen die Ableitung von Datenbereinigungsaktivitäten
  • Unterstützung des DSGVO Prozesses
    > AnalyzeIT erstellt ein nachvollziehbares und aktuelles Verfahrensverzeichnis
    > Der Auskunftspflicht gegenüber Betroffener (Ausüben der Betroffenenrechte) kann per Knopfdruck nachgekommen werden
  • Risikominimierung
    > Sensible personenbezogene Daten werden erkannt und dokumentiert. Diese Informationen dienen als Basis für die Validierung bzw. Schaffung geeigneter Sicherheitsmaßnahmen
  • Höhere IT Sicherheit
    > AnalyzeIT schafft Transparenz und einen umfassenden Überblick der verarbeiteten personenbezogenen Daten im Unternehmen
  • Präsentation
    > AnalyzeIT präsentiert alle Informationen zu den personenbezogenen Daten auf einen Blick
  • Nachvollziehbarkeit
    > Isolierte Richtlinien und ineffizient umgesetzte Berechtigungsvergaben werden erkannt
    > Durch die Unterstützung von Rezertifizierungsprozessen wird die Aktualität der erfassten Informationen sichergestellt und dokumentiert
  •  Änderungsmanagement
    > AnalyzeIT steht als zentrale Stelle zur Verfügung und Änderungen in bestehenden Anwendungen können nachgezogen und berücksichtigt werden
    > Neue Anwendungen mit personenbezogenen Daten können im laufenden Betrieb rasch aufgenommen werden
  • Rollenkonzept
    Die Verwendung von AnalyzeIT richtet sich an folgende Benutzergruppen:
    > Informationstechnologie 
    > Fachbereich 
    > Datenschutzbeauftragte(n)

Funktionen für die Informationstechnologie

Innerhalb dieser Rolle werden mittels AnalyzeIT sämtliche IT-Systeme und Datenfelder, in denen personenbezogene Daten gespeichert werden, erfasst und kategorisiert.

AnalyzeIT bietet die Möglichkeit, eine schnelle Auswertung der erfassten Dateisysteme und Datenfelder zu erstellen. Dieser Bericht beinhaltet alle erfassten Datenfelder und die Dateisysteme, in denen diese Felder verwendet werden.


Funktionen für den Fachbereich

AnalyzeIT bietet die Funktionalität zur Erfassung der Verarbeitungstätigkeiten aus Sicht der Fachbereiche. Diese beinhalten u.a. folgende Informationen:
> Personenbezogene Daten
> Dateisysteme, die aufgrund der Verarbeitungstätigkeiten verwendet werden
> Anwender, welche die Verarbeitungstätigkeiten nutzen
> Erforderliche Zustimmungserklärungen
> Empfänger der Datenverarbeitung


Funktionen für die/den Datenschutzbeauftragten

Die/Der Datenschutzbeauftragte kann mit Hilfe von AnalyzeIT eine Integritätsprüfung der eingegebenen Dateisysteme und Verarbeitungstätigkeiten vornehmen. Damit können folgende Prüfungen vorgenommen werden:
> Werden in Dateisystemen erfasste Datenfelder überhaupt in Verarbeitungstätigkeiten verwendet? Wenn nicht, können diese im Sinne der Datenminimierung entfernt werden.
> Wurden vom Fachbereich Datenfelder in Verarbeitungstätigkeiten angenommen, die jedoch im angegebenen Dateisystem nicht existieren? 

Die Analyse der Datenberechtigungen ermöglicht es der/dem Datenschutzbeauftragten zu überprüfen, welcher Personenkreis auf welche Daten der Verarbeitungstätigkeiten zugreifen darf und damit auch Einsicht auf Felder mit Personenbezug hat.

Das Hauptziel von AnalyzeIT ist die Erstellung des DSGVO-Verfahrensverzeichnisses.
Dieses ist im Dateisystem auf Knopfdruck möglich:
> Das mittels AnalyzeIT erstellte Verfahrensverzeichnis ist nach Fachbereichen gegliedert und beinhaltet sämtliche von der DSGVO geforderten Informationen je Verarbeitungstätigkeit

Nähere Informationen zu AnalyzeIT erhalten Sie bei unseren Herren Franz Bican und
Heinz Prochazka.
 
  • Ansprechpartner
  • Direkter Kontakt
 
kraftwerk | Agentur für neue Kommunikation GmbH