IT-Betrieb als Provider

Durch IT-Service-Management (ITSM) werden Prozesse klar definiert, vereinfacht und beschleunigt. ITdesign beratet und begleitet Sie als Provider beim Aufbau und der Verbesserung Ihrer ITSM-Prozesse.

chatbox close button

Sie haben Fragen? Dann schreiben Sie uns jetzt im Facebook Messenger.

Um uns eine Nachricht zu schicken, möchten wir Sie auf die entsprechenden Datenschutzbestimmungen hinweisen. Bitte beachten Sie, dass die Nutzung & Verarbeitung Ihrer Daten über den Facebook-Dienst in Ihren eigenen Facebook-Einstellungen zu verwalten ist.

Über IT-Betrieb als Provider

Unternehmen und Betriebe sind heutzutage einem zunehmenden Kosten- und Wettbewerbsdruck ausgesetzt. Daher dreht sich alles um Kostenreduzierung sowie Produktivitäts- und Effizienzsteigerung. Davon bleiben natürlich auch IT-Abteilungen nicht verschont. Diese suchen die Lösung für die Effizienzsteigerung und den damit verbundenen Wettbewerbsvorteil oft mit aufwändigen Standardisierungsprojekten in Sachen Software und Hardware. Dabei wird aber oft übersehen, dass das größte Potenzial für Effizienzoptimierungen und Geschwindigkeitsgewinn im IT-Betrieb liegt. Dazu kommt, dass IT-Abteilungen zunehmend unter Druck geraten, neue Funktionen und technische Innovationen, die sich immer rascher entwickeln, so schnell wie möglich zu implementieren und zur Verfügung zu stellen. Da ansonsten die Gefahr besteht, dass sich Mitarbeiter Cloud-Lösungen, die schneller zur Verfügung stehen, selbst implementieren. Die Aufgabe für die Spezialisten, die für den IT-Betrieb zuständig sind, wird durch all das nahezu unlösbar. Eine sehr gute Antwort darauf ist, die IT als Provider zu betreiben und ein IT-Service-Management (ITSM) aufzubauen. Den Betrieb zu strukturieren, mit einem Self-Service-Portal mutig dem User entgegenzukommen und wiederkehrende Aufgaben automatisiert von Maschinen und damit schnell zu erledigen, sind Eigenschaften die einen Provider ausmachen.

Tina Brekalitsch

Vorteile für Ihr
Unternehmen

In der Automatisierung des IT-Betriebs liegt die Chance, die heutzutage geforderte Geschwindigkeit einzuhalten und damit Effizienz, Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. Durch Automatisierung und Strukturierung werden Prozesse klar definiert, vereinfacht und beschleunigt. Klar definierte Verantwortung, Zuständigkeiten, und Abläufe tragen zur Arbeitserleichterung, Nachvollziehbarkeit und Qualitätssteigerung bei und ermöglichen der IT bessere Reaktionszeiten und fixe Zeitzusagen.

Nachvollziehbarkeit
Arbeitserleichterung
Geschwindigkeitsgewinn
Qualitätssteigerung
Verringerung des
Konfliktpotenzials durch
falsche Angaben
Klar definierte
Zuständigkeiten und
Verantwortung
Klar definierte Abläufe
Bessere Planbarkeit

Das können wir für Sie tun

ITdesign beratet und begleitet Sie beim Aufbau und der Verbesserung Ihrer ITSM-Prozesse. Gemeinsam analysieren wir Ihre Geschäftsstruktur und -anforderungen und definieren passende ITSM-Prozesse, um Ihr Kerngeschäft IT-seitig optimal unterstützen zu können. Die Prozesse werden dabei maßgeschneidert auf die Kundenbedürfnisse zugeschnitten. Bei Bedarf können Sie auch auf die ITSM-Tools von ITdesign zugreifen. Wenn Sie kein eigenes ITSM Suite implementieren wollen, stellen wir Ihnen über unser (JIRA) Kundenportal Zugriff auf Incident-, Change- und Service-Request-Prozesse zur Verfügung. So können wir Ihnen ein nachvollziehbares und messbares Service liefern.

ITdesign hat ein umfangreiches Portfolio im Bereich der Strukturierung und Automatisierung. Wir bieten in Consulting für den Aufbau einer ITSM-Prozesslandkarte nach dem de facto Standard ITIL und DevOps an. Dabei arbeiten wir zusammen mit Partnern, die über Helpline- oder auch ServiceNow-Implementierungskompetenzen verfügen und agieren als Know-how-Träger zu ITIL und DevOPS auf Seiten unserer Kunden, um die optimale Umsetzung mit dem ausgewählten Produkt sicherzustellen.

Strukturierte Betriebsprozesse sind aus Sicht von ITdesign Voraussetzung für einen Betrieb im Sinne eines Providers. Immer häufiger wird in Entwicklungsumgebungen der Ruf nach DevOps als Struktur für die Entwicklung von neuen Services laut. Wir verfügen in diesem Bereich über umfangreiches Know-how bei der Erstellung von automatisierten Entwicklungsabläufen (Supply Chain). Im Gegensatz zu vielen anderen Anbietern haben wir nicht nur Knowhow zu ITIL sondern auch zu DevOps und können so die beste Variante bzw. Koexistenz finden, die manchmal aus einer Verbindung von ITIL und DevOps besteht. Es ist an sich unerheblich, ob man ITIL und/oder DevOps als Methode einsetzt und auch welches Tool man dafür verwendet. Wichtig ist, dass die notwendigen und zum Unternehmen passenden Prozesse definiert und vor allem gelebt werden.

Prozesse ohne Automatisierung sind wie ein Schiff ohne Wasser. An sich nett, aber in der heutigen Zeit unbrauchbar. Sind die Aufgaben strukturiert und über ein Self-Service-Portal abrufbar, muss die Arbeit dahinter automatisiert passieren. Nur so ist die Geschwindigkeit eines Providers zu erreichen. ITdesign hat umfangreiches Know-how zu vielen Systemen und kann so die Automatisierung, die mit Orchestrierungswerkzeugen umzusetzen ist, übernehmen.

Diese Produkte bieten wir Ihnen

Tina Brekalitsch
Kontakt

Tina Brekalitsch

System Specialist

T +43 (1) 699 33 99-87
M +43 (664) 238 99 55

Unser Newsletter

Bleiben Sie immer up to date.